Einflüsse der Ernährung auf die Entwicklung und das Verhalten von Kindern

Seminar-Nr. 210420

Einflüsse der Ernährung

Geeignet für die Bereiche Offene Ganztagsschule und Rund um die KiTa

Unsere Nahrung beeinträchtigt die Entwicklung unserer Kinder mehr als lange vermutet.

Entwicklungs- und Verhaltensstörungen werden inzwischen u. a. mit Fehlernährung und Allergien in Zusammenhang gebracht. Zuckersucht, Mangelernährung und Zusatzstoffe verursachen unter anderem Konzentrations- und Lernstörungen aber auch Koordinationsprobleme und Verhaltensstörungen wie ADHS, Ängste und Autismus-spektrumsstörungen.

Die ersten zehn Jahre entscheiden über die Gesundheit des ganzen Lebens. Wie sieht die Chance der frühen Nahrungsprägung aus? Welche Rolle spielen feste Mahlzeiten? Welche Nährstoffe benötigt der Körper für die Entwicklung? Sie erhalten Ideen zur Beobachtung und zur Zusammenarbeit mit dem Elternhaus, damit einige Unverträglichkeiten schneller entdeckt werden können.

Aktuelle Fachinformationen ergänze ich mit Praxisbeispielen und alltagspraktischen Tipps. Bitte bringen Sie 3 – 5 leere Verpackungen oder Zutatenlisten von Verpackungen (wie Joghurt, Quetschis, Brot, Süßigkeiten, Wurst, Käse, Gerichten aus Ihrer Küche, …) der häufig gegessenen Lebensmittel der Kinder mit.

Informationen zum Seminar

Die Einflüsse der Ernährung auf die Entwicklung und das Verhalten von Kindern

ZielgruppeFachkräfte in Kindertagesstätten und Schule
LeitungRegine Lorenzen
Kosten105 € inkl. Mittagessen
TermineDi. 21.04.2020 | 9 – 16 Uhr
OrtSchwartauer Allee 221, 23554 Lübeck, 3. OG

Referentin

Regine Lorenzen

Erziehungsberatung, Neurophysiologische Entwicklungsförderung NE, Psychologische Beratung, Gestalttherapie, Supervision, Coaching, Fortbildung, Seminare.