Familien und Kinder in Problemlagen

Seminar-Nr. 160620

Motivation zur Annahme von Hilfe

Pädagogische Kita-Fachkräfte kommen häufig mit den verschiedensten Problemlagen von Familien in Berührung. Dafür ist es wichtig, sich einen Überblick über die verschiedenen Hilfsmöglichkeiten zu verschaffen. Nur wer über die verschiedenen Hilfesysteme und deren Möglichkeiten und Zugangswege Bescheid weiß, kann diese auch gut vermitteln. Fallbeispiele erläutern die Praxis.

Leitfragen

  • Welche Hilfen gibt es für welche Problemlagen und wie werden diese finanziert? (Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Eingliederungshilfe, Hilfen über die Krankenkassen und sonstige Hilfsmöglichkeiten)
  • Wie werden sie beantragt?
  • Was erwartet die Eltern, wenn Sie Kontakt aufnehmen?

Weitere Fragen
 

  • Wie kann ich Eltern motivieren, Hilfe in Anspruch zu nehmen?
  • Warum gelingt das oft nicht?
  • Was ist dann ggf. zu tun?

Gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Informationen zum Seminar

Familien und Kinder in Problemlagen

Zielgruppe Fachkräfte in Kindertagesstätten
Leitung Ursula Düll-Esse
Kosten 35,- € inkl. Mittagessen*
Termine Di. 16.06.2020 | 9 – 16 Uhr
Ort Schwartauer Allee 221, 23554 Lübeck, 3. OG

* 30,- € Kursgebühr, 5,- € Verpflegungspauschale

Referentin

Ursula Düll-Esse

Diplom-Psychologin, Systemische (Familien-) Therapeutin, Systemische Supervisorin, Kita-Fachberaterin.