Herausfordernde Kinder – was man für sie tun kann

Frühförderung, Ergotherapie, Integration

Zum Thema Umgang mit herausfordernden Kindern mit vermutetem Förderbedarf gibt es immer wieder Verwirrungen und Fragen:

  • Wann und bei welchen Kindern ist eigentlich Frühförderung zu empfehlen?
  • Wie komme ich zu einer fachlichen Einschätzung?
  • Wann sind es Heilmittel (Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie, Psychomotorik etc.) und wie empfehle ich das den Eltern und unterstütze sie darin, sich mit dem Kinderarzt / der Kinderärztin zu besprechen?
  • Wie überzeuge ich Eltern, dass diese Förderung wichtig ist?

Ebenso geht es um die Grenzen des üblichen Förderbedarfes. Wann sind die herkömmlichen Fördermaßnahmen nicht mehr ausreichend und wie beantrage ich Integration?

Die Teilnehmer/-innen professionalisieren sich weiter und erreichen mehr Sicherheit im Umgang mit herausfordernden Kindern.

Gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Informationen zum Seminar

Herausfordernde Kinder – Frühförderung, Ergotherapie, Integration?

Zielgruppe Fachkräfte in Kindertagesstätten
Leitung Ursula Düll-Esse
Kosten 35,- € inkl. Mittagessen*
Termine Di. 24.03.2020 | 9 – 16 Uhr
Ort Schwartauer Allee 221, 23554 Lübeck, 3. OG

* 30,- € Kursgebühr, 5,- € Verpflegungspauschale

Referentin

Ursula Düll-Esse

Diplom-Psychologin, Systemische (Familien-) Therapeutin, Systemische Supervisorin, Kita-Fachberaterin.