Spielraum-Pädagogik-Konzepte

Zur Schaffung kreativer Lernorte in Kita & Grundschule

Spielräume sind Freiräume, in denen Ideen willkommen sind und die zu eigenständigem Erschließen von Lerninhalten einladen. Mit den Methoden der Spielraum-Pädagogik lassen sich in Kita und Grundschule ganz einfach Lernräume schaffen, die Kinder in interessanten Lernwelten begeistern und in denen sie spielerisch ihre Motivation und ihre Handlungskompetenz entwickeln. Außerdem fördert sie Flexibilität und soziales Miteinander. Kinder entwickeln einen wachen Geist und die Bereitschaft, sich konstruktiv und motiviert auf neue Herausforderungen einzulassen.

Mit der Spielraum-Pädagogik schaffen Pädagog*innen den Übergang vom bloßen „Beibringen“ zum strukturierten, kreativen „Lernen lassen“.

Inhalte:
• die kreative Kommunikation: Spielräume eröffnen, moderieren und halten
• der kreative Methodenkoffer: kreative Methoden und Übungen

Informationen zum Seminar

Zielgruppe Fachkräfte in Kindertagesstätten und Schulen
Leitung Bettina Wistuba
Kosten 105,- €
Termine 02.06.2022, 9 – 16 Uhr
Ort BBF, Schwartauer Allee 221, Lübeck
Referent

Bettina Wistuba

Kreativitäts- und Achtsamkeitstrainerin, Entspannungspädagogin, mehrjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung als Dozentin sowie im Bereich BNE in der Projektarbeit mit Schulen